Natürliche Quellen – Lebensmittel mit hohem Arginin-Gehalt

Parmesan

Lassen Sie uns in unserem heutigen Beitrag eine detaillierte Übersicht betrachten, die speziell den Arginin-Gehalt von Lebensmitteln zum Inhalt hat.

Folgende Übersicht ergänzt die die Einführung des Menüpunktes Natürliche Quellen von Arginin.

Bei einer gesunden Ernährung beachten Sie bitte neben ausreichend Bewegung und Ausgleich der Work-Life-Balance die Ernährungspyramide. Entsprechend dieser ist die Übersicht einiger Lebensmittel mit unterschiedlich hohem Arginin-Gehalt aufgebaut:

Tabelle: Arginin-Gehalt im Vergleich

(alle Angaben entsprechen 100g des Lebensmittels, der Arginingehalt wird ebenfalls in g angegeben, die Produkte sind je Kategorie alphabetisch angeordnet)
Obst, Gemüse und Salat Getreide, Nüsse,Hülsenfrüchte, Kerne Milchprodukte Fisch, Fleisch und Ei
Produkt ArgininGehalt Produkt ArgininGehalt Produkt ArgininGehalt Produkt ArgininGehalt
Avocado 0,1 Buchweizen 0,7 Camembert 0,7 Schweinefleisch 1,7
Banane 0,1 Erdnüsse 3,2 Edamer 0,8 Rindfleisch 1,9
Blumenkohl 0,1 Grünkern 0,5 Frischkäse 0,4 Ei 0,8
Bohnen (dick) 2,4 Hafer 0,7 Gouda 0,8 Garnele 1,6
Brokkoli 0,2 Haselnüsse 1,7 Hartkäse 1,1 Forelle 1,4
Brombeere 0,1 Hirse 0,3 Joghurt 0,1 Hühnerfleisch 1,5
Erbsen 0,6 Mandeln 2,2 Milch 0,1 Lachs 1,3
Erdbeere 0,6 Kürbiskerne 3,5 Parmesan 1,1 Lamm-fleisch 1,5
Feldsalat 0,1 Leinsamen 2,4 Sahne 0,1 Makrele 1,2
Grünkohl 0,2 Linsen 2,2 Saure Sahne 0,1 Seezunge 1,2
Himbeere 0,1 Pinienkerne 4,5 Schnittkäse 0,8 Thunfisch 1,3
Kartoffel 0,1 Reis 0,4 Weichkäse 0,7
Kohlrabi 0,1 Sesam 2,2
Lauch 0,1 Sojabohnen
Rosenkohl 0,2 Sonnenblumenkerne 2,1
Spinat 0,1 Walnuss 1,7
Weintrauben 0,1 Weizen 1,9
Weißkohl 0,1
Zucchini 0,1
Zwiebel 0,2

 

Die Tabelle ist ein Auszug der umfangreichen Tabelle der Universität Hohenheim
http://de.wikipedia.org/wiki/Arginin

http://www.naehrwertrechner.de/naehrstoffe/arginin.html